GrundschulturnierNov18_06.jpgH1-Relie2-003.jpgGrundschulturnierNov18_05.jpgGrundschulturnierNov18_01.jpgH1-Relie-003.jpgH1-Relie-009.jpgmE2_Anschreibetisch.jpg01.jpgRouven_header.jpgmE1_2-header.jpgGrundschulturnierNov18_08.jpgH1-Relie2-002.jpgGrundschulturnierNov18_07.jpgmC-Bubble-Soccer-header.jpgmE2_draußen.jpgheader-halle.pngGrundschulturnierNov18_04.jpgH1-Relie-008.jpgwB_Sieg_in_Neustadt_trainer.jpgH1-Relie2-001.jpg1001.jpgmE1.jpgEhrung 2018 wC - Header.jpg1003.jpgGrundschulturnierNov18_09.jpgwB_Ronja+Leo.jpgimage005.jpgGrundschulturnierNov18_03.jpgGrundschulturnierNov18_02.jpgmA_Nr18.jpg

III. Herren: 71 Tore beim Auswärtssieg in Uetze gegen den TSV Dollbergen!

Am Sonntagabend um 18:00 Uhr war Anpfiff beim Auswärtsspiel der Friesen gegen den TSV Dollbergen. Coach Martin Cawi konnte diesmal mit seiner Mannschaft in Bestbesetzung antreten.

Die Dritte der Friesen setzte von Anfang an Akzente und baute die Führung auf bis zu 5 Toren aus. Der Gastgeber hielt aber mit seinem starken Rückraum immer dagegen, so dass diese Führung in der ersten Halbzeit nicht weiter ausgebaut werden konnte. Halbzeitstand 19:14. Nach der Pause kamen die Friesen bis zur 40. Minute, als der Gegner bis auf ein Tor verkürzte, in Bedrängnis. Hier nahm der Trainer eine Auszeit und forderte, die Konzentration, vor allem in der Abwehr, wiederherzustellen. Das half. Die Mannschaft hatte in der Abwehr nun wieder besseren Zugriff und der Vorsprung wuchs auf bis zu 8 Tore an. Zum Ende hin ließen die Kräfte zwar etwas nach, aber der Sieg war nicht mehr gefährdet. Endstand 38:33.

Die Abwehr wurde in diesem Spiel ein um das andere Mal vor Probleme gestellt. Hier gilt es im Training noch einiges zu verbessern.
Der Angriff überzeugte in hervorragender Manier. Der Rückraum warf aus allen Lagen und die Anspiele an den Kreis waren absolut sehenswert. Hier gelangen Sören Marris 7 Tore, mit einem echten Schmankerl, im Rückwärtsfallen über den Körper, vorbei am verdutzten Dollberger Keeper. Auch trafen erstmals unsere Neuzugänge Markus Bode und Sven Bonsack. Mit neuem Spitznamen hat unsere „Maschine“ Sebastian Weidling sogar die Führung in der Torjägerliste der Regionsklasse 3 übernommen. Mit nunmehr 9:3 Punkten rangiert die Dritte auf Platz 3 der Tabelle. Dazu 185 geworfene Tore in sechs Spielen, ist der Bestwert in der Liga. Nach fünf Spielen schon mehr Punkte als in der gesamten letzten Saison zusammen. Trotzdem ist da noch genug Luft nach oben, um im Training weiter hart an uns zu arbeiten.

Hier gilt auch der Dank unseren Fans, die sich lautstark bemerkbar machten und die Dritte der Friesen am Ende feierten.

Besetzung: Oliver Kubertin, Andreas Lein (beide Tor), Sören Marris (7/1), Timo Brüning (7), Florian Böhme (7), Sebastian Weidling (2/3), Thomas Beckmann (3), Bryan Poffenberger (2), Markus Bode (2), Florian Hahn (2), Mathias Brandes (1), Sven Bonsack (1), Mathias Puchta.