GrundschulturnierNov18_07.jpgH1-Relie2-003.jpgwD-Feb2019.jpgGrundschulturnierNov18_02.jpg04.jpg05.jpgDerby03.jpgGrundschulturnierNov18_03.jpgmA_Nr18.jpgwB_Sieg_in_Neustadt_trainer.jpgJens+Tim.jpgGrundschulturnierNov18_04.jpgCaro-Ehrung2019.jpgD1-160319-07.jpgheader-halle.pngH1-Relie-008.jpgDerby01.jpg08.jpgmE1_2-header.jpg11.jpg03.jpgD1-160319-02.jpgH1-Relie2-002.jpgDerby02.jpgGrundschulturnierNov18_09.jpgimage005.jpgD1-160319-04.jpgH1-Relie2-001.jpgH1-Relie-009.jpgGrundschulturnierNov18_06.jpgGrundschulturnierNov18_01.jpgD1-160319-05.jpgwE-Fasch3.jpgKuchen.jpgmE1.jpgJens-Ehrung2019.jpgGrundschulturnierNov18_05.jpg07.jpgD1-160319-01.jpg02.jpgmE2_Anschreibetisch.jpgGrundschulturnierNov18_08.jpgwE-Fasch1.jpgH2.jpgmE2_draußen.jpgD1-160319-03.jpg06.jpgH1-Relie-003.jpgwE-Fasch2.jpgD1-160319-06.jpgwB-Ehrung2019.jpg

Dritte der Friesen holt nach starker Aufholjagd einen Punkt

Am Samstag musste die Mannschaft um 16:00 Uhr gegen den TVE aus Algermissen antreten.

Nach einigen kurzfristigen Absagen, konnte Coach Martin Cawi nur auf zwei etatmäßige Rückraumspieler zurückgreifen. So mussten sich die sechs Außenspieler die übrigen Aufgaben im Rückraum teilen. Das gelang in der Anfangsphase recht ordentlich, so dass die Friesen bis zur 20. Minute mit 4 Toren in Führung lagen. Die gut aufgelegten Gäste ließen jedoch nicht locker und erspielten sich immer wieder über ihren starken Rückraum einfache Tormöglichkeiten. Die Abwehr fand hier einfach keinen Zugriff. Halbzeitstand 16:17!

In der zweiten Halbzeit legten die Gäste nochmal zu und bauten ihren Vorsprung auf 3 Tore aus. Unsere Außenspieler kamen im Deckungszentrum mit den schnellen Aktionen der Gegner einfach nicht zurecht. So stand in der 54. Minute ein Ergebnis von 24:27 auf dem Board. Aber wie schon in den vorangegangenen Spielen, ließ die Dritte nicht nach. Von ihrem Coach aufgefordert noch einmal lles in die Waagschale zu werfen, den Gegner in der Abwehr härter anzugehen, schnell und einfach nach vorn zu spielen, gelang dies auch. In der letzten Minute wurde der viel umjubelte Ausgleich geschafft.

Endstand 28:28!

Auch wenn man vorher geglaubt hat, hier leicht die Punkte zu holen, muss man klar erkennen, dass zum einen in dieser Liga jeder jeden schlagen kann und zum anderen, dass die Dritte in einigen Situationen, zum Beispiel am 7-Meter-Punkt (4 Fehlwürfe), noch an Sicherheit zulegen muss.

Wir haben deshalb einen Punkt gewonnen und nicht einen Punkt verloren. Die Dritte hat in dieser Saison nach fünf Spielen schon mehr Punkte gewonnen, als in der ganzen letzten Saison zusammen. Wir haben den Kopf oben und fahren selbstbewusst, aber auf keinen Fall überheblich am nächsten Sonntag, den 18.11.2018, um 18:00 Uhr zum Derby gegen den TSV Dollbergen in die Großsporthalle nach Uetze.

Vielen Dank auch an die Fans, für ihre lautstarke Unterstützung.

Es spielten: Oliver Kubertin, Lars Bode (beide Tor), Leon Jakob (9/2), Sebastian Weidling (6/1), Tim Schäfer (4/1), Florian Böhme (3/1), Thomas Beckmann (2), Daniel Neiss (2), Sören Dirla (1), Mathias Puchta, unser Abwehrrecke mit seinem frenetisch gefeierten ersten Tor, Markus Bode, Sven Bonsack unser nächster Neuzugang, Chaudry Sheraz.