mE2_Anschreibetisch.jpgmC-Bubble-Soccer-header.jpgmE1_2-header.jpgH1-Relie-003.jpgGrundschulturnierNov18_08.jpgGrundschulturnierNov18_04.jpgGrundschulturnierNov18_02.jpgmE2_draußen.jpgGrundschulturnierNov18_07.jpgGrundschulturnierNov18_01.jpg1001.jpgH1-Relie-008.jpg1003.jpgheader-halle.pngmA_Nr18.jpgwB_Sieg_in_Neustadt_trainer.jpgGrundschulturnierNov18_05.jpgimage005.jpgH1-Relie2-003.jpgH1-Relie2-002.jpgGrundschulturnierNov18_03.jpgEhrung 2018 wC - Header.jpgGrundschulturnierNov18_09.jpgH1-Relie-009.jpg01.jpgGrundschulturnierNov18_06.jpgH1-Relie2-001.jpgmE1.jpgRouven_header.jpgwB_Ronja+Leo.jpg

III. Herren siegt in Burgdorf

Am Samstag um 15 Uhr musste die Dritte Herren der Friesen zum Auswärtsspiel nach Burgdorf. Auch in diesem Spiel traten die Friesen mit voller Kapelle an. Nach der Aufwärmphase ging es dann endlich los.

Es sollte ein zähes, nicht einfaches Spiel werden, denn die Burgdorfer ließen an Härte nichts aus. Es dauerte bis zur 10. Minute, bis die Dritte ihren Rhythmus gefunden hatte. Beim Stand von 4:4 legten sie die Nervosität ab und hatten sich an die Gangart gewöhnt. Über 8:4 bis zur Halbzeit zum 17:9 setzten sich die Mannschaft ab. Auch unsere Gangart verschärfte sich bis dahin. Zitat eines Hänigser Spielers: "Wer die Kapelle bestellt, muss auch damit rechnen, dass sie Musik macht."

Anfang der zweiten Halbzeit legten die Burgdorfer noch einen Zahn zu und verkürzten auf 19:12. Schon nach 6 Minuten nahm Coach Martin Cawi die Auszeit und sprach deutlich die Situation an. Aber an diesem Tag schien es nicht so gut zu laufen. Die Burgdorfer kamen bis auf 5 Tore heran. Erst nach einer roten Karte gegen einen Burgdorfer Spieler und einigen harten Abwehraktionen unsererseits lief das Spiel wieder ruhiger und kontrollierter. Die Friesen fingen sich und spielten den Handball, den wir in dieser Saison schon gesehen haben. Schnelle Konter und sicheres Passspiel. Die Abwehr stand fest und ein Torwartwechsel brachte auch hier die nötige Sicherheit. Den Schlusspunkt setzte dann unser Rückraumshooter Timo Brüning mit einem sehenswerten Konter, zwei Sekunden vor dem Abpfiff, zum 30:20 Endstand. Dieser Sieg schein etwas zu hoch ausgefallen zu sein, zeigt aber, wie gefestigt die Dritte in dieser Saison ist. Auch bleiben wir durch diese Leistung als Dritter in der Tabelle den beiden Spitzenteams aus Bothfeld und List auf den Fersen.

Es spielten: Andreas Lein, Fabian Beisler (beide Tor), Timo Brüning (7), Florian Böhm (5), Florian Hahn (5), Sören Marris (3/3), Sebastian Weidling (2), Bryan Poffenberger (2), Thomas Beckmann (2), Jan Pullner (2), Sören Dirla (2), Mathias Puchta, Sheraz Chaudry, Jan Ole Mundt.

Am Samstag, den 10 Nov. ist wieder Heimspieltag und die Dritte ist stolz darauf die Farben der Friesen vertreten zu dürfen. Um 16:00 Uhr ist Anpfiff gegen den TSV Algermissen. Die Mannschaft würde sich über eine zahlreiche Unterstützung der Hänigser Fans freuen.