Beach-D1-4.jpgHendrik_Schnell.jpgD1-3.JPGimage026.jpgimage029.jpgH1-23-9-BrdeHandball005.jpg21-01-gegen-Misburg.002.jpgD1-Spielerkreis.JPGH1-Relie-012.jpgSören_Header.jpgTräcker3.jpgimage002.jpgH1-Relie-002.jpgimage012.jpgH1-Relie-003.jpgmD_22-09-003.jpg21-01-gegen-Misburg.001.jpgwB-9-12-gegen-Bothfeld_002.jpg003.jpgBeach-D1-2.jpgIMG_0369.JPGAri+Jule.jpgimage009.jpgBennet_Albrecht_header.jpgMiniA_002.jpgimage007.jpgheader-halle.pngimage025.jpgH1-Relie-011.jpgimage030.jpg004.jpgimage004.jpgIMG_0292 (2).JPGHelfer-Verkauf_DSC08910.jpgH1-Relie2-002.jpgKim_Header.jpgJan Wedemeyer - header.jpgimage023.jpgD1-5.JPGIMG_0004.JPGH1-Relie-001.jpgwD_22-09-002.jpgwB-9-12-gegen-Bothfeld_017.jpgH1-23-9-BrdeHandball007.jpgimage013.jpgwB_22-09-006.jpgIMG_0260.JPGH1_Moritz_Meyer.jpgBeach-D1-1.jpgwB_22-09-005.jpgAlex_Nahtz_header.jpgimage006.jpgBothi-header.jpgmD_22-09-004.jpgwC-Grillen.jpg002.jpgimage011.jpgMiniA_001.jpgimage024.jpgimage001.jpgwD_22-09-001.jpgmD_22-09-002.jpgMike Stützer.jpgimage032.jpgIMG_0404.JPGimage031.jpgFrau-vom-Trainer.jpgH1-23-9-BrdeHandball006.jpgimage016.jpgH1-23-9-BrdeHandball004.jpgMatze-Müller.jpgwB_22-09-002.jpgIMG_0232.JPGmA_11-11-001.jpgMarc Lefeld - header.jpgD1-8-Merle.JPGIMG_0307 (2).JPGmA_11-11-002.jpgNico_Seehafer_header.jpg008.jpgimage019.jpg001.jpgRouven_header.jpgimage022.jpgH1-Relie-009.jpgZuschauer.jpgIMG_0269.JPGBeach-D1-3.jpg21-01-gegen-Weende.001.jpgimage033.jpgAlexander_Jäger_header.jpg009.jpgIMG_0252.JPGTim Kluth - header.jpgwB-9-12-gegen-Bothfeld_001.jpgimage028.jpgTim Schreiber_Header.jpgwB nach Sieg in Misburg in Kabine - Header.jpgH1_Lars_Wiedenroth.jpgmD_22-09-006.jpgimage010.jpgH1-Relie-013.jpgH1-23-9-BrdeHandball011.jpgH1-Relie2-003.jpgimage027.jpgmD_22-09-001.jpgRobin Engler header.jpgSchiri_Hannah_Header.jpgD1_Sieg-HSC2.jpgwB-9-12-gegen-Bothfeld_014.jpgH1-23-9-BrdeHandball012.jpgIMG_0087 (2).JPGwB_22-09-003.jpgD1-7.JPGH1-Relie-006.jpgimage020.jpgwB_22-09-001.jpgBeach_Cux_2017_wB2.JPGwB-9-12-gegen-Bothfeld_008.jpg005.jpgimage005.jpgHeader_wC_Pokalsieg1.JPGJannik-Brümmer-header.jpgimage008.jpgimage014.jpgH1-Relie-007.jpgwB-9-12-gegen-Bothfeld_010.jpgEhrung 2018 wC - Header.jpgmJC_1.jpg007.jpgimage015.jpgimage018.jpgmD_22-09-005.jpgwB_22-09-004.jpgRike-Kaiser-header.jpgH1-Relie-008.jpgHendrik Jäger header.jpgH1-Relie-010.jpgHannes_Hepenau_header.jpgLandesliga.jpgD1-1.jpgD1-4.JPGD1-6.JPGimage017.jpgimage036.jpgH1-23-9-BrdeHandball010.jpgH1-Relie2-001.jpgGrundschule-Storch_1.jpgH1-23-9-BrdeHandball002.jpgIMG_0002.JPGwD_22-09-003.jpgmJC_2.jpgMiniC-Header.jpgH1-23-9-BrdeHandball003.jpgTräcker2.jpgimage003.jpg006.jpgDominic_Olms.jpgH1-Relie-005.jpgIMG_0104.JPGimage021.jpgH1-23-9-BrdeHandball008.jpgH1-23-9-BrdeHandball001.jpgimage034.jpgD1-2.JPGH1-23-9-BrdeHandball013.jpgwB-9-12-gegen-Bothfeld_003.jpgmE2-27.1.18.jpgH1-23-9-BrdeHandball009.jpgH1-Relie-004.jpg

Weibl. B-Jugend holt 2 Punkte in Hildesheim

Am Sonntag, dem 28.01. fuhr die weibliche B-Jugend zum Auswärtsspiel zu DJK Blau-Weiß Hildesheim. Gegen diesen Gegner galt es, wie bereits in der Hinrunde, einen Sieg einzufahren. Aus Krankheitsgründen musste leider im Rückraum auf Kim verzichtet werden.

Das Spiel begann ausgeglichen. Ein starker Rückraum und viele Anspiele auf die Kreisläuferin Bothi ermöglichten der B-Jugend viele einfache Tore. In der Abwehr sorgte besonders eine Rückraumspielerin aus Hildesheim für starke Schwierigkeiten und erzielte viele Tore für den Gastgeber. So ging es beim Stand von 11:12 für die Friesen in die Halbzeitpause.

In der Halbzeit motivierten Trecker und Olle die Mädels, sich weiter durchzusetzen. Sie sollten in der Abwehr noch konsequenter zupacken und im Angriff tiefer in die Lücken stoßen, um sich gegenseitig frei zu spielen. Die Mannschaft wollte sich nun den Sieg nicht mehr nehmen lassen.

In der zweiten Halbzeit gelang es dies alles umzusetzen. Die Abwehr stand sicherer und der Angriff spielte mit mehr Tempo, so dass große Lücken entstanden. Eine starke Siebenmeterquote von Annika und Ronja sorgte für noch mehr einfache Tore, mit dem sich die Mädels nun nach und nach absetzen konnten. So endete das gute Spiel der Friesinnen mit einem 19:25 Sieg.
Wenn die Mädels dieses Niveau halten können, mit dem die letzten beiden  Spiele gewonnen wurden, steht einer erfolgreichen Rückrunde und einer guten Platzierung nichts mehr im Wege.

Es spielten: Annika Voltmer (6/3), Hanna Mundt (1), Annika Bothe (5), Johanna Burghardt (1), Merit Granobs (6), Ronja Selzam (6/1), Ann-Kathrin Ulbrich und Finja Kubertin (im Tor).