GrundschulturnierNov18_03.jpgLaufband_Vorraum_02.jpgJens-Ehrung2019.jpgD2_Laufband_01.jpgHeader_H2_vs_Großburgwedel_05.jpgDerby02.jpgGrundschulturnierNov18_08.jpgLaufband_D1_Heim_vs_Bothfeld_03.jpgHeader_H1_vs_Lehrte_04.jpgimage005.jpgH2_4-5-19_02.jpgH2_4-5-19_04.jpgHeader_H1_vs_Lehrte_05.jpgHeader_miniB_02.jpgHelfer_Treckertreffen_Laufleiste.jpgH1-Relie2-001.jpgHeader_H1_vs_Lehrte_03.jpgwD-Feb2019.jpgH2_4-5-19_03.jpgmE2_draußen.jpgH2_02.jpgSaisonabschluss04.jpgGrundschulturnierNov18_06.jpgH1-Relie2-003.jpgHeader_MiniA_07.jpgheader-halle.pngD1-160319-03.jpgHeader_01.jpgSaisonabschluss08.jpgSaisonabschluss11.jpgLaufband_D1_Heim_vs_Bothfeld_05.jpgmE2_Anschreibetisch.jpgD1-160319-04.jpgH1-Relie-008.jpgHeader_H2_vs_Großburgwedel_02.jpgH4_Laufband_01.jpgHeader_H1_vs_Lehrte_02.jpgGrundschulturnierNov18_09.jpgH2_4-5-19_06.jpgLaufband_Toms_Kumpel.jpgLaufband_D1_Heim_vs_Bothfeld_02.jpgHeader_miniB_03.jpgJens+Tim.jpg111JahrfeierHeader1.jpgD2_Laufband_03.jpgHeader_H1_vs_Lehrte_08.jpgLaufband_Vorraum_03.jpgLaufband_D1_Heim_vs_Bothfeld_06.jpgHeader_MiniA_05.jpgCaro-Ehrung2019.jpgLaufband_D1_Heim_vs_Bothfeld_04.jpgH2_01.jpgLaufband_D1_Heim_vs_Bothfeld_07.jpgwE-Fasch3.jpgHeader_H2_vs_Großburgwedel_04.jpgD2_Laufband_02.jpgLaufband_GS11_19_1.jpgmA_Nr18.jpgD1_nachSiegMisburg-header.jpgH2_4-5-19_05.jpgGrundschulturnierNov18_04.jpgwE-Fasch1.jpgD-Jugendliche-Mara_Laufband.jpgGrundschulturnierNov18_01.jpgHeader_H2_vs_Großburgwedel_03.jpgLaufband_Vorraum_01.jpgD1-160319-05.jpgD1-dreiergrppe-header.jpgwE-Fasch2.jpgmE1.jpgHeader_Jubel_Brandschaft.jpgSaisonabschluss02.jpgmC-Pokalsieg2019.jpgGrundschulturnierNov18_07.jpgLaufband_D1_Heim_vs_Bothfeld_01.jpgGrundschulturnierNov18_02.jpgLaufband_GS11_19_2.jpgDerby03.jpgmE1_2-header.jpgHeader_H1_vs_Lehrte_07.jpgLaufband_Vorraum_04.jpgHeader_H1_vs_Lehrte_06.jpgHeader_wB_2.jpgWeihnachtsfeierJugend_Header.jpgHendrik_Header.jpgDerby01.jpgD1-160319-02.jpgHeader_wB_1.jpgHeader_H1_vs_Lehrte_01.jpgHeader_miniB_01.jpgHeader_H2_vs_Großburgwedel_01.jpg

Männl. E-Jugend II am Samstagmorgen in Anderten

Pünktlich um 9:30 Uhr traf die männliche E-Jugend am 29.02.2020 in Anderten ein. Man sollte meinen, dass ein so populärer Verein bestens organisiert ist… Leider war dem nicht so, erst fehlten Schiedsrichter, so dass unser Co-Trainer Tim Schlichter eingesprungen ist, dann wusste niemand wie die Anzeigentafel funktioniert, und zu allem Überfluss gab es erst gegen 10:30 Uhr den ersten Kaffee am Kiosk.

Auch die Besetzung des Teams war krankheitsbedingt ziemlich verändert. Keeper Nico, sowie Max, Jesper, Joel und Timon fehlten. Dafür hatten wir Verstärkung aus der Ersten: Im Tor ergänzte Leander das Team und Lias im Feld. Weiterhin haben Sandra und Werner auf der Tribüne Platz genommen, und das Coaching den Youngsters Tim und Marie überlassen, die ihre Sache sehr gut gemacht haben.

Im ersten Spiel gegen Wettbergen legten die Jungs gleich mal mit 2:0 vor. Doch die Wettberger waren einfach nur noch nicht wach und glichen nach wenigen Minuten zum 2:2 wieder aus. Wieder legte Hänigsen vor, und wieder fiel der Ausgleich: 4:4 Doch dann legten die Friesen noch mal eine Schippe drauf und entschieden das Spiel mit 6:4 für sich.

Es spielten: Lukas 2, Lewin 1, Lias 2, Lenn 1, Till, Mietja, Ben, Elias, Marlon und Leander im Tor mit 9 gehaltenen Bällen.

Nach kurzer Pause traf Hänigsen auf Mellendorf, die uns auch schon gut bekannt sind. Die Mellendorfer haben eine Handballtruppe im Aufbau, die noch nicht ganz so gut eingespielt ist wie die Hänigser. So zeichnete sich dieses Spiel eher dadurch aus, dass die Friesen-Fans nicht nur die eigenen Tore bejubelten, sondern sich genauso auch für die Tore der Mellendorfer freuten, die es immerhin geschafft haben, einen toll haltenden Leander drei Mal zu überwinden. Mit 12:3 ging diese Partie an unsere Jungs.

Es spielten: Till 2, Lenn 2, Lias 3, Lukas 1, Mietja 1, Ben 1, Lewin 1, Marlon 1, Elias, Leander mit 6 Paraden.

Dann trafen wir auf den Gastgeber Anderten. Dieses Match war ausgeglichen und die Jungs mussten wirklich alles geben. Zwar legten die Friesen stets vor, doch Anderten blieb immer dran. Am Ende dieser torreichen Partie stand es 10:8 für Hänigsen.

Es spielten: Marlon 1, Lukas 2, Ben 1, Lewin 1, Mietja 1, Lias 2, Till 1, Lenn 1, Elias und Leander mit 9 abgewehrten Torwürfen

Im letzten Spiel des Tages traf man auf den stärksten Gegner: Garbsen

Die Garbsener hatten zwei bis drei Goalgetter und nur einen Auswechselspieler, so dass die Spieler immer schnell wieder im Einsatz waren. Der Spielverlauf gestaltete sich dennoch auch hier ausgeglichen. Die Friesen hielten in der Abwehr stark dagegen und konnten sich auch im Angriff immer wieder durchsetzen, auch wenn die Garbsener stets mit einem Tor vorlegten. Weiterhin war das Spiel durch Härte gekennzeichnet, was die Schiedsrichter, mittlerweile vom Heimverein gestellt, nur schlecht bis gar nicht unterbanden. Dennoch bissen sich die Jungs durch! Die beste Leistung des Spiels erbrachte Leander, der selbst die besten Würfe der Goalgetter immer wieder parierte! Das restliche Team zeichnete sich durch wenig Einzelaktionen, sondern sehr durch Team-Leistung aus, was auch auch bei der Verteilung der Torschützen (5 Verschiedene) deutlich wurde. Die Partie endete zur Schlusssirene 6:6 unentschieden.

Es spielten: Lukas 2, Marlon 1, Lias 1, Lenn 1, Lewin 1, Ben, Till, Elias, Mietja und Leander mit 12 tollen Paraden.

Vielen Dank an Leander und Lias fürs Aushelfen!